Viel Glück! حظ سعيد

Viel Glück! B2

Text:

Gerade hat wieder ein neues Jahr begonnen. Zum Jahresanfang gibt es viele Bräuche, die für das kommende Jahr Glück bringen sollen. In Deutschland zum Beispiel macht man am Silvester viel Lärm, um böse Geister zu vertreiben. Viele Leute gießen Blei: sie gießen heißes Blei in kaltes Wasser und interpretieren die Form, die das Blei annimmt. Wenn das Blei zum Beispiel wie ein Herz aussieht, dann bedeutet das, dass eine neue Liebe auf die Person wartet.

Aber manche Menschen versuchen das ganze Jahr hindurch, ihre Glücks-Chancen mit einem Glücksbringer zu erhöhen. Gewisse Glücksbringer kennt man in mehreren Kulturen, andere sind landes- oder kulturspezifisch. In Amerika gibt es Leute, die denken, dass eine Hasenpfote Glück bringt. Dieser Brauch ist in Deutschland weniger bekannt. In Deutschland kennt man vor allem die folgenden Glücksbringer:

1.Wenn man einen Schornsteinfeger منظف مداخن المنازل sieht oder einen seiner Knöpfe anfasst, hat man Glück.

2.Ein vierblättriges Kleeblatt ist besonders glücksbringend, wenn man es in seine Kleidung einnäht oder auf einer Reise im Schuh trägt.

3.Ein Marienkäfer ist nicht nur nützlich im Garten, sondern auch glücksbringend, vor allem für heiratswillige Damen.

4.Schweine waren ein Zeichen von Reichtum und deshalb gibt es Glücksschweinchen in Deutschland in vielen Varianten—aus Glas, Porzellan oder als Sparschwein. ”Schwein” wird sogar als Synonym für “Glück” verwendet: “Da hast du aber Schwein gehabt.”

5.Hufeisen beschützen eine Person vor bösen Geistern, aber nur wenn man sie selbst findet.

6.Ein Fliegenpilz نوع من انواع عيش الغراب soll ebenfalls Glück bringen, obwohl das nicht sehr logisch erscheint, da er für Menschen giftig ist. Ein Glückspilz ist eine Person, der etwas so schnell und mühelos gelingt, wie ein Pilz aus dem Boden schießt.

7.Scherben القطع المكسرة bringen Glück, aber nur bei Porzellan oder Keramik. Glasscherben bringen Unglück.

8.Schwarze Katzen können Glück oder Pech bringen. Wenn einem eine schwarze Katze von rechts nach links über den Weg läuft, hat man Glück, aber wenn die Katze von links nach rechts läuft, bedeutet das Pech.

Viele dieser Bräuche existieren schon seit Jahrhunderten und fallen für die meisten Menschen in die Kategorie des Aberglaubens الخرافة. Aber wenigstens schaden sie meistens auch nicht. Außer wenn ein Glücksbringer aus kulturellen Gründen falsch interpretiert wird. Kurz nach meiner Heirat schickte ich meiner amerikanischen Schwägerin eine hübsche Karte mit einem Glücksschweinchen.

Mein Mann war schockiert, als ich ihm davon berichtete, weil er befürchtete, dass seine Schwester das Schweinchen irrtümlicherweise als Anspielung auf ihr Gewicht interpretieren könnte. Aus diesem Grunde kann es doch wichtig sein, dass man versteht, was ein bestimmtes Objekt in einer Kultur bedeuten kann.

Der Text von Maria Max

Looks like you have blocked notifications!

أضف تعليق

شارك الخير مع أحبابك وأصدقائك لتستفيد ويستفيد الأخرين

إغلق
This window will automatically close in 20 seconds